Elbe bei Altengamme

 

Pachtgewässer

Obere Grenze der Pachtung ist die Hamburger Landesgrenze bei Flußkilometer 588. Untere Grenze ist die 4. Buhne unmittelbar vor der Schlenzemündung. Hier darf nur elbaufwärts geangelt werden. Bitte das Naturschutzgebiet beachten. Diese Strecke ist von mehreren Vereinen gepachtet. Am Pumpwerk darf nur das große Brack beangelt werden. Das kleine Brack ist nicht Bestandteil der Pachtung.

Die Verpächter dürfen die Angelberechtigung prüfen. Kraftfahrzeuge aller Art dürfen nicht mit ins Deichvorland.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Gewässerbestimmungen und im Gewässerbuch.