Sandbrack Fünfhausen und Katzenkuhle

Pachtgewässer

Das Sandbrack ist von Bergedorf über Curslacker Neuer Deich / Kirchwerder Landweg / Heinrich-Osterath-Straße / Durchdeich zu erreichen. Das Gewässer hat ausgedehnte Natur und Vogelschutzzonen. Für diese Schutzzonen besteht ein absolutes Angel- und Betretungsverbot. Am Durchdeich und der Pferdewiese ist das Angeln ganzjährig nur von den Stegen erlaubt. Einige Uferabschnitte dürfen nur in der Zeit 01.10. bis zum 31.12. und auch nur zur Ausübung der Raubfischangelei betreten werden. Die in der Gewässerzeichnung dargestellten Schutzzonen und aufgestellte Hinweisschilder sind zu beachten. Das Spinnangeln ist vom 16.05. bis zum 31.12. erlaubt.
Wasserfläche: 7,63 ha

Weitere Informationen finden Sie in unseren Gewässerbestimmungen und im Gewässerbuch.